Trinkwasseranlagen-Erweiterung

GambellaProjekt: Rehabilitation & Upgrade of Potable Water Treatment Plant in Gambella, Ethiopia from 5040 to 10000 m³/d.

Die Stadt Gambella ist die Hauptstadt der Äthiopischen Region Gambella. Dieses Gebiet an der westlichen Spitze von Äthiopien grenzt direkt an Süd-Sudan. Das Trinkwasser der Stadt wird direkt aus dem Fluss Baro entnommen und aufbereitet. Im Tiefland verliert der Fluss an Wassergeschwindigkeit (nur 1km/h) und lagert besonders während der Regenzeit viel Sand und Schlick ab.

Projektumfang:
  • Erweiterung der Flusswasserpumpstation (Nutzung der existierenden Baustruktur).
  • Erweiterung der Absetzbecken (Nutzung der existierenden Baustruktur).
  • Erweiterung der Sandfilter (Nutzung der existierenden Baustruktur).
  • Erweiterung der Dosieranlage.
  • Renovierung und Anpassung der Anlagensteuerung.

Um auf die steigende Nachfrage nach Trinkwasser für die wachsende Bevölkerung zu reagieren, vergab das Gambella Water Resources Development Bureau den Auftrag für die Sanierung und Erweiterung an die Firma MENA-Water mit Regionalbüro in Addis Abeba.

Diese Verdoppelung der Kapazität der vorhandenen Wasseraufbereitungsanlage beruht auf einem Umbau der bestehenden Pumpstation mit Ersatz der wichtigsten elektromechanischen Ausrüstung und einem Upgrade der bestehenden Absetzbecken und Sandfilter. Schließlich wurde die Kapazität der Anlage von 5040 m³/Tag bis auf 10.000 m³/Tag erhöht.

Um dies zu erreichen, wurde die Flusswasserentnahme mit neuen Pumpen höherer Kapazität ausgestattet. Die bestehenden Klärbecken wurden durch den Einbau von Schlammräumern und Lamellen-Schrägklärern erweitert um die Absetzfläche zu erhöhen. Die Sandfilter wurden durch den Einsatz effizienterer Düsen und verbesserten Filtermedien optimiert.
info weitere Information
zum Download
Das behandelte Wasser wird aus dem bestehenden Klarwasserspeicher zur weiteren Verteilung zum Hochtank auf einen Hügel in der Nähe gepumpt. Hierfür wurde die vorhandene Pumpstation mit zwei zusätzlichen Kreiselpumpen erweitert.
 
Drinking Water
 

Der Artikel ist auch in english verfügbar.