Kompaktkläranlage mit Membranfiltration (MBR)

MBRKläranlage – S.K.M AIR CONDITIONING L.L.C – SHARJAH, UAE

Abwasser aus Fabrik mit Unterkunft

S.K.M Air Conditioning LLC ist einer der führenden Hersteller von HVAC (Heizung, Lüftung und Klimatechnik) am Golf. SKM betreibt im Industriegebiet Sharjah eine 43.000 m² große Fabrik nach modernstem Stand der Technik. Das Abwasser, das vom Fabrikpersonal und den Unterkünften stammt, musste bisher von Tankwagen …weiterlesen →

Trinkwasser Kompaktanlage in Äthiopien

Drinking WaterWenji Villages, Oromia, Ethiopia,
Trinkwasser Kompaktanlage zur Flusswasseraufbereitung
Die Ortschaft Wenji befindet sich in der Äthiopischen Region Oromia nahe deren Hauptstadt Adama. Wenji ist Agrarzentrum mit Bewässerungslandbau sowie Zucker- und Papierindustrie. In den umliegenden Dörfern wohnen die Familien der Beschäftigten. Bisher gab es keine lokale Wasseraufbereitung und Trinkwasser war knapp. Mit der Errichtung einer MENA-Water Trinkwasser Kompaktanlage wurde die Bevölkerung eines Dorfes 2015 mit gereinigtem Trinkwasser versorgt. Im Jahr 2016 wurde dann eine zusätzliche größere Container-Anlage errichtet und weitere Dörfer mit insgesamt 2000 m³/d an die Trinkwasserversorgung angeschlossen. …weiterlesen →

MBR Kläranlage Jazan in Saudi Arabien

MBRJAZAN REFINERY & TERMINAL PROJECT,
JAZAN ECONOMIC CITY
Jazan befindet sich im Südwesten des Königreichs und im Jahr 2014 begann die Saudi Aramco Oil Company mit dem Bau der Jazan Raffinerie und Terminal. Die Einrichtungen bilden den industriellen Kern des größeren Regierungsprojektes Jazan Economic City. …weiterlesen →

Membrankläranlage in Äthiopien

MBREthioder Camp, Arba Minch, South Ethiopia,
MBR Kompaktanlage als voll integrierte I-Version
Die Ortschaft Arba Minch befindet sich im Süden Äthiopiens in der Region der südlichen Nationen. Für ein sehr abgelegenes Arbeitercamp benötigte die Firma Ethioder eine Kläranlage die hoch flexibel sein sollte. Gewählt wurde die I-Version der MENA-Water MBR Kompaktanlage MW-MR75-I, bei der der gesamte Behandlungsprozess inclusive Belebung innerhalb eines Containers erfolgt. …weiterlesen →

MBR Aschersleben

AscherslebenMBR Kompaktkläranlage
Das Betreuungszentrum Aschersleben in Sachsen-Anhalt ist eine Senioren-Wohnanlage mit 72 Plätzen. Die Einrichtung ist nicht an das kommunale Abwassernetz angeschlossen und betrieb bisher eine eigenständige Abwasserentsorgung über einen Tauchscheiben-Reaktor. Da die bestehende Anlage nicht mehr den aktuellen Reinigungsanforderungen genügte, wurde sie durch eine MENA-Water Kompaktanlage mit MBR Technologie ersetzt. …weiterlesen →

MBR Deutsche Botschaft Kabul

KabulMBR Kompaktkläranlage.
Dieses Projekt in der deutschen Botschaft in Kabul wurde unter extrem schwierigen Randbedingungen ausgeführt. Dies waren die extreme Sicherheitslage mit Gefahr von Terroranschlägen, starke Klimaschwankungen und zudem enge Raumbedingungen. Da das Botschaftsgelände nicht an ein städtisches Kanalsystem angeschlossen ist, erfolgt nun die Abwasserbehandlung direkt vor Ort mit einer stand-alone Lösung von MENA-Water.
…weiterlesen →

MBR Durrat al Bahrein

BahreinContainer MBR Kläranlage.
Durrat al Bahrain bilden die größten künstlichen Inseln im Königreich Bahrain mit einer Fläche von ca. 20 Millionen Quadratmetern.
Für die Bauarbeiten und die ersten Bewohner wurde das Konzept entwickelt, das Abwasser in sauberes Wasser zu reinigen, das für Bauwerke und Bewässerung der Grünfläche nutzbar ist.
…weiterlesen →

Container-Trinkwasseranlage Bako in Äthiopien

TrinkwasserApril 2014 – Trinkwasser in Afrika

Die 40.000 Einwohner große Stadt Bako liegt in der West-Shoa Zone des Oromia Staates in Äthiopien und ist bekannt für Landwirtschaft und Forschung. Bako bekam eine moderne Trinkwasseraufbereitungsanlage mit der bis zu 2400m³ Wasser täglich bereitgestellt werden können.
…weiterlesen →

Trinkwasseraufbereitung in Afrika

TrinkwassercontainerMENA-Water errichtet Containeranlagen.
Im Sudan gibt es große Bewässerungsgebiete mit vielen Ortschaften, deren Bewohner bisher keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser hatten. Das Wasser musste unbehandelt aus langen Bewässerungskanälen und Speicher­teichen entnommen werden und viele Erkrankungen speziell der Kinder waren die Folge.
Bereits im Jahr 2008 lieferte und installierte MENA-Water fünf Containeranlagen in verschiedenen Dörfern. Zwei weitere folgten 2011. Die Technologie hat sich unter den schwierigen Umständen der sehr abgelegenen Standorte bewährt und nun werden 5 zusätzliche Containeranlagen errichtet. …weiterlesen →

MBR Dubai Al Ruwaya

MBRMBR Container Kläranlage mit Tankerstation

In der Wüste nahe Dubai gibt es einige neue Industriezonen, zu weit entfernt von der Stadt, um sie an das städtische Kanalnetz anzuschließen. Auch gibt es großen Bedarf an Wasser für Bewässerung und Bau.
Das Abwasserkonzept war deshalb der Aufbau eines kleinen lokalen Netzwerkes und Reinigung des Abwassers in sauberes Wasser, einsetzbar für Bauzwecke und die Bewässerung der umliegenden Grünflächen.
…weiterlesen →

Mobile Schlammentwässerung

BandpresseMarafiq Industrieabwasser Kläranlage, Saudi Arabien (KSA)

In Marafiq entsteht ein Entsorgungszentrum für die Industriestädte Jubail und Yanbu. Diese beiden Städte sind Vorreiter auf dem Weg des Königreiches zur wirtschaft¬lichen Entwicklung und Privatisierung. In einer der größten industrialisierten Zonen im Nahen Osten ist Umweltschutz und Entsorgungssicherheit ein Hauptanliegen. …weiterlesen →